Meine Welt, ist die Welt der Freiheit. Ich bin eine anmutige zierliche Waldkatze. Nein, nein keine norwegische Waldkatze, eine ganz normale Hauskatze. Mami sagt immer, dass da bestimmt eine Wildkatze ihr Pfötchen im Spiel hatte.

Ich liebe die Energie, die ich im Wald verspüren kann, da bin ich zu Hause, da fühle ich mich wohl und sicher. Ab und zu gehe ich nach Hause und fülle wieder mein Bäuchlein mit leckeren Sachen.

Ich nehme in unserer Familie eine wichtige Aufgabe wahr. Ich habe meiner Mami gezeigt, wie sie mit den Tieren sprechen kann. Ich habe sie auch gelernt, uns Katzen die Freiheit zu lassen. Das ging zwar schon ziemlich lange, bis sie verstehen konnte, dass es mir besser geht, wenn ich draussen sein kann. Sie meinte lange, ich sei nicht glücklich, draussen, müsse doch im Haus sein, wenn es kalt und nass sei draussen. Bei ihrem täglichen Suchen nach mir, hat Mami dann gesehen, wie schön es im Wald ist.

Wenn wir zusammen auf einem Baumstamm sitzen und schmusen, dann ist das nur unsere Zeit.

Ich bin immer dort, wo ich gebraucht werde. Also ihr lieben Menschen, wenn ich mich bei euch zeige, dann geht in euch. Es hat etwas mit eurem Innenleben zu tun. Arbeitet an euch und nicht an mir. Verbunden bin ich stets mit den Herzen meiner Familie.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.