Ein Mann schrieb einen Brief an ein kleines Hotel in einer Stadt in Midwest um seine Ferien zu planen. Er schrieb: Ich würde sehr gerne meinen Hund mitnehmen. Er ist sehr gepflegt und sehr brav. Darf ich ihn im Zimmer bei mir haben, während der Nacht?

Eine sofortige Antwort kam vom Hotelbesitzer, er schrieb: Ich arbeite nun schon seit vielen Jahren in diesem Hotel. In dieser Zeit hat noch nie ein Hund Handtücher, Bettwäsche, Silberbesteck oder Bilder von der Wand gestohlen. Ich musste noch nie einen Hund … weil er mitten in der Nacht betrunken oder auffällig war. Und ich hatte noch nie einen Hund der ging ohne die Rechnung zu bezahlen.

Ja, selbstvertändlich ist ihr Hund willkommen in meinem Hotel. Und wenn ihr Hund für sie bürgt, sind auch sie hier willkommen.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.