Monatsarchive: Januar 2012

Ich weiss, es ist ein altes Thema und doch beschäftigt es die Gemüter alle Jahre wieder. Was sind meine Erfahrungen nach Silvester? Es kommen immer sehr viele Anfragen bezüglich Kommunikation von vermissten Tieren. Nichttierhalter interessiert das wenig. Was ich nicht verstehen kann, ist, wenn sich Tierhalter an den Knallerein beteiligen. Wie beobachten sie wohl ihre Tiere. Wie gross ist ihr Verständnis überhaupt zu den Tieren? Warum haben sie überhaupt Haustiere?

Dieses Jahr war es in unserem Dorf besonders schlimm. Bereits am Nachmittag haben die Kinder begonnen, Knaller loszulasen. Es hörte nicht mehr auf bis nach Mitternacht. Nein keine Feuerwerke, lediglich die dumpfen Knaller, die die Häuser erben lassen. Ich fühlte mich wie im Krieg, obwohl gar kein Krieg ist. Ist schon paradox. Es gibt bestimmt sehr viele Menschen, welche sich wünschen würden, dass die Knallerei in den Kriegsgebieten aufhören würde. Hier geht es uns so gut, dass wir haufenweise Geld in sinnlose Knallkörper stecken. Anders kann ich es nicht ausdrücken, wenn ich die Abfallberge am nächsten Tag gesehen habe…