In meiner Arbeit als Tierkommunikatorin ist mir bereits einige Male dieses Thema begegnet. Die Wahl des Namens.

Natürlich wählen wir für unsere Tiere immer einen Namen aus, welcher uns gut gefällt, aber ist es auch wirklich der Name, welcher passend zu diesem Wesen ist? Man sollte sich immer auch über die Bedeutung eines Namens bewusst sein.

Bei meinen vier Katzen wurden die Namen bereits im Tierheim vergeben. Sie hiessen Anja, Annette, Aline und Ambra. Annette hatte anfänglich in unserer Familie ein wirklich sehr seltsames Verhalten. Gerade mit Anja hatte sie riesengrosse Probleme, schikanierte sie, wo immer sie konnte. Irgendeinmal sagte mir Annette in einer Kommunikation, dass ihr Name nicht stimme, ihr Verhalten etwas mit ihrem Namen zu tun habe. Sie wählte für sich anschliessend den Namen Aisha.

Später, als ich mich mit der Bedeutung der Namen beschäftigte, bemerkte ich, dass Anja und Annette beide die gleichen Namen getragen haben.
Annette = französische Form von Anna
Anja = slawische/russische Form von Anna

Da waren also zwei Katzen, die einmal von aussen betrachtet unterschiedliche Namen trugen, aber schlussendlich genau gleich hiessen. Das hatte bei Aisha zu einem Konflikt geführt. Zudem passte die Bedeutung des Namens nicht zu „Annette“.

Aisha hat ihren neuen Namen sofort angenommen und ihr Verhalten veränderte sich von da an vollkommen. Sie konnte endlich sich selber sein!

Tiere wählen sehr gerne ihre Namen selber, fragen wir sie doch einfach ;-).